Schlafmöglichkeiten & Verpflegung

Eure Einkehr im Herzen der Dolomiten

Eingebettet in die atemberaubenden, steil abfallenden Gipfel der Sextner Dolomiten, wild und abgeschieden, findet man in der kleinen Büllelejochhütte die Ruhe und die Einsamkeit, die man im Alltag oft vermisst. Wo sich während des Tages viele Wanderer*innen tummeln, kehrt am Abend die Stille zurück.

Preise 2020

Halbpension: 63,00 €
Übernachtung: 32,00 €
Frühstück: von 11,00 € bis 17,00 €

  • Privathütte, kein AV-Nachlass
  • Wegen mangelnder Verbindung nur Barzahlung möglich
Schlafraum Büllelejochhütte

Schlafen

In unserem Gemeinschaftsschlafraum können 15 müde Wanderer*innen nächtigen. Aufgrund der wenigen Plätze ist es ein MUSS, diese telefonisch zu reservieren. Abends bieten wir zur Halbpension Menüwahl (Tiroler Kost und italienische Küche) und ein reichhaltiges Buffet an frischem Salat. Am Morgen gibt es ein üppiges Frühstücksbuffet.

Die Verwendung eines Hüttenschlafsacks ist Pflicht (kann bei Bedarf vor Ort gekauft werden).

Aufgrund von Wassermangel gibt es bei uns nur einen Waschraum mit warmem Wasser, keine Dusche.

Die Büllelejochhütte ist eine Privathütte, deshalb gibt es keine Alpenvereinsermäßigung. Da wir nicht an das Strom- und Telefonnetz angeschlossen sind, ist ausschließlich Barzahlung möglich.

Good to know

  • Reservierung vorab erforderlich
  • Hüttenschlafsack Pflicht
  • Waschraum mit warmem Wasser
  • Sehr wenig Wasser verfügbar, keine Dusche
  • Telefonnetz ca. 50 m von der Hütte entfernt
  • Kein WLAN
  • Zustieg zum Schlafraum über eine vertikale Leiter
  • Menüwahl bis 18:00 Uhr
Büllelejochhütte bei Nacht

Essen

Die Büllelejochhütte liegt an der deutsch-italienischen Sprachgrenze. Dies stellt eine kulturelle, sprachliche und nicht zuletzt kulinarische Bereicherung dar. Auf unserer Speisekarte findet ihr Tiroler Schmankerln wie Knödel oder Kaiserschmarren ebenso wie italienische Spaghetti und Polenta. Bergsteiger*innen können bei uns den ganzen Tag über mit warmen Gerichten ihren Hunger stillen.

Greti und Niki legen großen Wert darauf, immer gutes und qualitativ hochwertiges Essen zu bieten.

Alle Gerichte werden in unserer Küche selbst zubereitet. Es ist uns ein Anliegen soweit wie möglich Produkte aus unserer Region zu verwenden.

Essbereich BüllelejochhütteDas Abendessen wird serviert
Die Köchin Greti

So läuft's

Versorgung:
Durch die abgelegene Lage unserer Hütte ergibt sich ein sehr langer Lieferweg.
Eingesetzt wird der Hubschrauber, ein geländegängiger kleiner Traktor, ein Quad oder bei widrigen wettertechnischen Bedingungen auch mal der Rucksack auf dem Buckel.

Energie:
Solar Hybrid Inselanlage, Dieselaggregat

Heizung/Kochen:
Holz und Gas

Wasser:
Kleine Quelle mit Sammelbecken – meist sehr wenig vorhanden. Komposttoilette ohne Wasser für Tagesgäste.

Abwasser:
Drei-Kammer-Kläranlage. Inhalt der letzten Kammer wird in regelmäßigen Abständen ausgepumpt und mit Hubschrauber zum Klärwerk transportiert.

Warum wir LEIDER Plastikflaschen verwenden müssen:
Glasflaschen nehmen viel mehr Platz ein (keine Lagerungsmöglichkeit, Leergut!). Gewicht ist um vieles höher (wir müssten sehr viele Fahrten/Flüge mehr machen). Wir versuchen im Tal so gut wie möglich auf Plastik zu verzichten und freuen uns, wenn dies auch unsere Gäste machen. Im Tal ist dies viel leichter umsetzbar als am Berg und zusammen können wir viel bewirken!

Lieferung bei SchneeLieferung mit Transporter
Lieferung mit Hubschrauber
Lage & Aufstieg
Lage & AufstiegErfahre mehr ...
Erlebnisse
ErlebnisseErfahre mehr ...
Bergführer
BergführerErfahre mehr ...